BÜRO-, WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS GÜSSING / HAUPTPLATZ 1

hauptplatz_1-bestand_sw
Bauherr:
Bauherrengemeinschaft bestehend aus der Hypo Liegenschafts- Vermietungs- und Verwaltungsgesellschaft m.b.H. und der Oberwarter Gemeinnützigen Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft m.b.H.

Das Grundstück, auf dem in den 1950er Jahren die Konditorei Schwesinger stand, wechselte einige Male den Besitzer, verschiedene Wohnbau- und Geschäftsprojekte wurden geplant jedoch nicht verwirklicht, bis 1998 die Bank Burgenland bzw. ihre Tochtergesellschaft - die HLVV - das Grundstück erwarb. Die nordwestliche Kante des im Zentrum Güssings situierten Gebäudes liegt genau auf der Linie der ehemaligen Stadtmauer. Der Höhenunterschied zwischen dem Hauptplatz im Osten und der Grabenstrasse im Westen beträgt 10 Meter. Auf 8 Geschossen befinden sich Bank Burgenland, Burgenländische Gebietskrankenkasse, Notariatskanzlei, Grazer Wechselseitige Versicherung, Facharztordinationen für Innere Medizin, Hautkrankheiten, HNO, Neurologie und Psychiatrie, Gynäkologie, 19 Wohnungen und Garage mit 35 Parkplätzen. Baubeginn Mai 2002, Fertigstellung Dezember 2003, Bauzeit 20 Monate, Gesamtbaukosten ca. 5.087.000 €.

Geschichte
Modell
Bauphase
Realisierung
Presseinformation (pdf / 182 KB)

pd_0030